GIAN PRAKASH - Physiotherapie | Podologie | Yoga
Home
Wir über uns
Zusammenhänge
Physiotherapie
Massage
Krankengymnastik
KGG
Man. Lymphdrainage
Fango
Ayuverdishce Massage
Podologie
Yoga
Praxisräume
Sprechzeiten
Unser Team
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum
Gästebuch

Was passiert durch die Massage?

 

Hauptsächlich wirkt die Massage positiv auf die Psyche ( Gesamtheit der bewußten und unbewußten seelischen Komponenten). Die Psyche kann den Körper ( Organe, Sinnesorgane), sowie die gesamten chemischen Prozesse im Körper beeinflussen. Genauere Einzelheiten über die Wirkungsweise der Massage erfahren Sie in der Massage - Praxis Ihrer Wahl.

Fango ist pulverisierte Vulkanerde die mit Paraffin gemischt und auf 130 C° erhitzt bevor sie verwendet wird. Fango wirkt auf den Gesamten Organismus entspannend. Die Hauptwirkung des Fango ist neben der bessere Durchblutung der Muskulatur auch die Beseitigung von Ablagerungen in der Muskulatur. Es fördert den Austausch des Blutes in der Muskulatur. Die Dauer der Fango - Packung beträgt ca. 20 - 30 Minuten.

Nehmen Sie sich genügend Zeit, wenn Sie einen Massage - Termin haben. Legen Sie die Termine möglichst nicht zwischen zwei andere Termine, um einen Zeitdruck zu vermeiden.

Bereiten Sie sich bewußt auf eine Massage - Therapie vor. Versuchen Sie, während der Massage alle belastenden Gedanken loszulassen. Schalten Sie alle Gedankengänge ab, die Sie sonst beschäftigen. Jetzt ist nur Ihr Wohlbefinden wichtig.

Versuchen Sie, sich während der Massage bewußt zu entspannen, und die positive Wirkung durch die Berührung der/des Therapeuten zu spüren.

Durch die Massage - Therapie können nicht nur viele Beschwerden geheilt werden, sondern Sie können sich auch vor vielen Krankheiten schützen, z.B. Bluthochdruck, Neuralgie, die (z. B. durch Überreizung der verschiedenen Sinnesorgane entstanden sind). Muskelverspannungen, die z. B. durch psychosomatisch bedingte Zustände, oder einseitige Arbeitsweise, oder durch die Überlastung der Muskulatur entstanden sind. In unserer Praxis bieten wir folgende Therapieformen, die zur Sicherung der Gesundheitserhaltung, und zu einem Stück Lebensqualität beitragen können.: Massage, Fango, Moor, Heißluft, Lyniphdrainage, Bewegungstherapie, manuelle Therapie, Sportmassage, Fußreflex - Zonen - Massage, Elektrotherapie, Rückenschule für Erwachsene und Kinder, Babymassage ( Alter 0 - 3 Jahre).

Die oben genannten Behandlungen können Sie sich durch Ihren Hausarzt verordnen lassen.

"Mehr erleben im Leben durch einen gesunden und gepflegten Körper"

Gian Prakash - Praxis für Physiotherapie, Podologie und Yoga | Tegernseer Landstr. 75a 81539 München  | gianprakash@t-online.de Tel. 089 625 98 68